Anna Kirichenko, Pianistin

Anna Kirichenko studierte zunächst an der Hochschule „Neshdanova“ in ihrer Heimatstadt Odessa Klavier und Komposition. Ihre Studien im Fach Klavier setzte sie dann bei Prof. Hans Leygraf am Mozarteum Salzburg fort. Seit ihrem Debüt mit dem Philharmonischen Orchester Odessa verbindet sie eine intensive Zusammenarbeit mit Orchestern in Russland und der Ukraine. Konzertreisen führten sie nach Österreich, Italien, Frankreich, in die Schweiz, die Baltischen Ländern und in die USA; dort trat sie als Solistin und Kammermusikpartnerin an der Seite von Claudio Abbado, Pierre Boulez, Franz Welser-Möst, Roberto Scandiuzzi, Kurt Rydl, Klaus Thunemann, Karl Leister und Reinhold Friedrich auf.

Die Preisträgerin des Prokofjeff-Wettbewerbs ist Gast bei vielen internationalen Festivals; beim Bayerischen Rundfunk, bei der BBC, bei Radio France und beim Deutschlandradio liegen mehrere Aufnahmen vor. Seit 1998 lehrt Anna Kirichenko an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin. Von 2000 bis 2002 war sie zusätzlich an der Musikhochschule Köln verpflichtet.


powered by CMBasic