Axel Bertram (*1936): Grafiker

Über Axel Bertram

Axel Bertram: SignetGrafik-Studium an der »Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst Berlin-Weißensee« bei Klaus Wittkugel und Werner Klemke.
Seit 1960 ununterbrochen bis heute selbstständige Tätigkeit als Grafiker in Berlin: Gestaltung von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften, Katalogen, Gedenkmünzen, Briefmarken; Entwurf von Werk- und Auszeichnungsschriften; komplexe Gestaltungskonzeption für Kultur-Institutionen.

Bevorzugte künstlerische Mittel: Schriftentwurf und Typografie, Marken und Zeichen, Zeichnung und Fotografie.
1960-1972 Mitglied der Ateliergemeinschaft »Gruppe 4«
1972-1986 und erneut 1989-1992 Hochschullehrer für Schrift und grafisches Gestalten an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
1977 ordentliche Professur.

Seit den achtziger Jahren enge freundschaftliche Verbundenheit mit Kurt Schwaen, dessen Notenumschläge, Bücher, CD-Cover und -Booklets er seit 10 Jahren in tiefer Sympathie zu seiner Musik betreut. Es reizt ihn immer neu, sie ins Visuelle umzusetzen.

Er gestaltete 20 Notentitel zu Kompositionen von Kurt Schwaen, 11 Cover und Booklets für CDs und mehrer Buchtitel (u.a. Du holde Kunst und die Autobiographie Schwaens Stufen und Intervalle – ein Komponist zwischen Gesellschafts- und Notensystemen.)


powered by CMBasic