Donnerstag, 2. Februar 2012: Besuch im Kurt-Schwaen-Archiv

Wegen starker Nachfrage wiederholt am Donnerstag, dem 2. Februar 2012, 15 Uhr

24. Januar, 15:00 Uhr: Reise durch die Musikwelt

Besuch des Kurt-Schwaen-Archivs

„Was du nicht mit drei Tönen sagst, das sagst du auch nicht mit hundert“ - nach diesem Motto hat der Komponist Kurt Schwaen (1919-2007) über 650 Werke geschaffen, vom Lied und Song über Chor- und Klavierwerke, Kammermusik, Orchesterkompositionen und szenische Musiken für Kinder bis zur Oper und zum Ballett.

Gespräch mit Dr. Ina Iske-Schwaen mit Filmeinspielen und Tonaufnahmen.

Gesprächspartnerin und Gastgeberin der Veranstaltung, die am 24. Januar von 15 bis 16.30 Uhr im Kurt-Schwaen-Archiv stattfindet, ist Dr. Ina Iske-Schwaen

InteressentInnen und TeilnehmerInnen treffen sich um 14 Uhr im Frauentreff HellMa. Marzahner Promenade 41, 12679 Berlin-Marzahn

Einladung aus der »Berliner Woche« vom 01.01.2012

Zu Besuch im Kurt-Schwaen-Archiv

Marzahn-Hellersdorf. Das Kurt-Schwaen-Archiv gehört zu den außergewöhnlichen kulturellen Einrichtungen im Bezirk. Ina Iske-Schwaen, Witwe des Komponisten, bringt Besuchergruppen Werk und Leben ihres 2007 verstorbenen Mannes nah. Die nächste Führung findet am Dienstag, 24. Januar, statt. Anmeldung dazu im Frauentreff HellMa unter 030- 542 50 57.

20120101_berlinerwoche.gif


powered by CMBasic