2. März 2010: »Behandelt die Frauen mit Nachsicht«

Konzert von Charlotte De Witte mit Werken von Kurt Schwaen

Ort: Hochschule für Musik, Gent (Belgien), 20:00 Uhr

Mitwirkende:

Trien Cornelis (Sopran)
Tristan Faes (Bariton)
Eline Duerinck (Cello)
Hanna Behiels (Tanz)
Judith Delmé (Tanz)
Ian Steyn-du Toit (Choreograph)

Charlotte De Witte schreibt

Mit diesem Konzert beende ich mein Klavierstudium an der Hochschule für Musik in Gent. Ich habe dort an einer Aufführung des Lehrstückes von Bertolt Brecht »Die Horatier und die Kuriatier« mitgearbeitet, zu dem Kurt Schwaen die Musik schrieb und dabei auch den Komponisten persönlich kennengelernt. Danach habe ich mich weiter mit seiner Musik beschäftigt.

Zu diesem Konzert gehört außerdem eine theoretische Arbeit über Kurt Schwaen und die Musik der DDR. Dabei war mir der Kontakt zu dem Kurt-Schwaen-Archiv und zu Dr. Ina Schwaen besonders wichtig. Ich danke sehr dafür.

CharlotteDeWitte_02032010.jpg


powered by CMBasic